Das informierte Leben

CytoCluster übersetzt die Informationen einer Körpersubstanz, über die Form des Kristallisats, musteranalog in ein individuelles AquaCluster. Das individuelle Mittel, welches aus spagyrischen Essenzen hergestellt wird, enthält die passende, individuell wirkende Information.  Von den Körperschleimhäuten aufgenommen, steht es so den Steuerungszentren des Gehirns zur Verfügung um gesundheitsfördernde Regulationsprozesse in Gang zu Setzen.

  • Wasser ist speicher- und erinnerungsfähig
  • Es ist der Informationsträger der Natur
  • Jede Zelle kann die Information lesen

Die Besonderheit von AquaCluster stellt ihre Individualität dar.

 

Die Auswertung der CytoAnalyse beinhaltet eine individuelle Rezeptur, welche gesunde Lebensprozesse im Körper simuliert. 

Die im Wasser gespeicherte Information spiegelt die Aussagen der Analyse wieder. Die ganzheitliche Wirkung des AquaClusters erstreckt sich sowohl auf den Stoffwechsel des Körpers als auch auf das Verhalten des Tieres.

 

Akute Erkrankungen werden, mit der AquaCluster Therapie, vom Organismus schnell geregelt. Chronische Erkrankungen dagegen brauchen je nach der Regulationsfähigkeit der Zelle und dem Schweregrad der Erkrankung etwas Zeit.

 

Bei einem stärker geschwächten Körper geht dieser Prozess langsamer voran als bei einem noch relativ gesunden und stabilen Körper. In jedem Falle wird der Genesungsprozess durch Einsichten und Erkenntnisse begleitet.


Analyse der Körpersubstanzen

Körpersubstanz Diagnostischer Schwerpunkt
Blut* Immunsystem, Herz-Kreislauf
Speichel Zähne, Nahrungsmittelunverträglichkeit, Magen, Allergien, Stoffwechsel, Pankreas, Diabetes
Urin Niere, Blase, Verhaltensauffälligkeit, Mineralstoffhaushalt, Gelenke, Aggresivität(durch Angst)
Stuhl** Darm Entgiftung, Aggressivität(durch Leber)
Haare/Haut Haut- /Haarprobleme, sensible Tiere
Sonstige Alle Körpersubstanzen können für eine CytoAnalyse verwendet werden!
*bei Autoimmunerkrankungen nicht empfohlen
**bei alten und schwachen Tieren nicht empfohlen

Herstellung der Ausgangsstoffe für AquaCluster

Gemenge aus vitalen, teilvitalen oder getrockneten Pflanzen werden mit Wasser, Salzen, Erden und Metallen in drei Stufen (Angären, Gären und Nachgären) verarbeitet. Die dritte Stufe, das Nachgären, kann über Jahre ausgedehnt werden. Somit nimmt die Essenz am Zeitprozess des Lebens teil und interferiert mit den globalen Prozessen der Erde (u. A. Wetter, Radioaktivität, Sonnenaktivität, Magnetfeldänderungen der Erde).

 

Die einzelnen Gärballone werden in festgelegten Abständen mit SoundClustern beschallt.

 

Sie sind untereinander mit semipermeablen Schläuchen zielalgorithmisch vernetzt. Der aromatische Austausch unter den einzelnen Gäreinheiten stellt eine weitere Kommunikationsmöglichkeit unter den Essenzen dar.

 

Die Herstellung der Ausgangsstoffe simuliert, auf engem Raum und in verdichteter Zeit, die kommunikative Vielfalt und die kreativen Optionen der Evolution.  Auf dieser Grundlage sind biologische Antworten auf jedwede Art von Fragestellung möglich.

 

Die geernteten Essenzen werden kristallisiert und dann über eine Wissensbasis klassifiziert. Die Auswertung weist einzelne oder mehrere „Ausgangsstoffe“ aus, die dann als Mutterlösung zur Herstellung eines Clustermittels verwendet werden. Alle AquaCluster werden mit einem Potentialkoppler unterlegt welcher das Potential der Zelle und somit ihre Leistungsfähigkeit steigert.

 

Die AquaCluster werden dadurch progressiv und nachhaltiger in ihrer Wirkung.

Rezepturen von AquaCluster:

  • Einzigartig in ihrer Art.
  • Tiefgreifend und schnell wirksam.
  • Regulierend für den Stoffwechsel.
  • Ausgleichend für die Psyche.
  • Nebenwirkungsfrei.


Das AquaCluster wirkt wie das Schlüssel-Schloss-Prinzip und wird vom Gehirn für den Abgleich des Soll-Zustandes mit dem Ist-Zustand genutzt. Die Differenz hieraus erzeugt den Heilimpuls.

 

Es besitzt eine hohe und problemlose Verträglichkeit und Akzeptanz für den Körper.

Bei jungen Tieren ist die Akzeptanz höher als bei älteren, da die korrektiven Impulse des AquaClusters unmittelbarer in seinem

Stoffwechsel umgesetzt werden können.

Kontakt

CytoCluster

Rosenstraße 42

90530 Wendelstein

info@cytocluster.de

Tel.: 09129 / 1419844

Fax: 09129 / 1449996

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten (wie z.B. neue Produkte oder Erweiterungen der CytoAnalyse)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.